#WhtsNxt?

Alle Termine
Alle Streams
Alle Aktivitäten von #dfdu AG – konstellatorische Kommunikation

RSS-Feed abonnieren: alles von dfdu.org, alles von dissent.is | der von YouTube/Google über Monate gesperrter – und damit auch von mir aufgegebener – Account ist wieder zugänglich:: youtube.com/rebelltv aktueller Youtube-Kanal abonnieren | MicroBlogging/Zettelkasten auf Twitter: @sms2sms für Recherchen geeignet, zum followen nicht| Blog: dissent.is

#DataLiteracy – Elemente einer Kulturform der Digitalisierung

2020: Stefan M. Seydel in Entwicklungsgesprächen mit Tina Piazzi, Heiko Kleve & vielen Anderen mehr. | Making of im Magazin von «Carl Auer Verlag»: carl-auer.de/magazin/DataLiteracy | Vernissage im Rahmen von #PaulWatzlawick-Festival 2020

Ausgewählte, frühere Publikationen von Piazzi und/oder Seydel:

WhtsNxt:

17. März 1871 – 150 Jahre Dissentis, ab 21.30h

Serie (seit 2004): «Erinnern – Gedenken – Erneuern» | Dissent.is/Mustér

16. Februar 2021 – 17h – Prof. Dr. (u.v.a.: Dr. h.c. ETH Zürich) Hans-Jörg Rheinberger: Über den Willen der Wissenschaft, nützlich sein zu wollen (so?)

Gespräch & Begegnung | Zugangscode | Provisorischer Arbeitstitel: «Geschätzter Hans-Jörg Rheinberger, kannst du mir erklären, seit wann Wisssenschaft wiederum umsverrecken hilfreich sein will?» … wenige Stunden später der Terminvorschlag ;-) Benchmark: Live-Stream Collegium Helveticum vom 15. Oktober 2020, Thread: #Wissenschaftsleugner RKI/PhilippMSchmid, #Wissenschaftsheuchler| Direktor Max-Plack Institute for the History of Science 1997 – 2014 |Letzte Begegnung: Doku als Tonspur: Buchtage 2017 | Kontext: Das #Tripelmandat der Sozialen Arbeit | Einstiegsfrage: Warum durften die Max-Planck-Institute eben gerade nicht «nützlich» sein? Oder: Warum wollte Hugo Ball, sich der Vertwertbarkeit entziehen… (so?)

19.01.21, 10h – differentia @alfred_testa zu: «Anthropologie, Mängelwesen Mensch und die Irrtümer des Transhumanismus»

Zum Live-Stream | Zugangscode | differentia.wordpress.com | Zum Arbeitsdokument

15. Januar 2021 – 20 Jahre Wikipedia #Festream – ab 21.30h?

@SRFkultur #Kontext | Texte von Stefan M. Seydel, user:sms2sms in der NZZ: Wikipedia & Wikidata | SNAPerimente: Warum mir Wikipedia wichtig ist? + Fragen Sie das als Journalist oder sind sie selbst so deppert?

5. Januar 2021, 15h – Dr. Gerald Klenk, Engelbert Schmid und Matthias Pfeufer – #CoronaVirus und die Folgen für Bildung und Inklusion

Gespräch & Begegnung | Zugangscode | Blog Lernwirkstatt Inklusion: Twitter: @lernwirkstatt | Blog dissent.is: #Engelspause

30. Dezember 2020, 16h – Mirko Lange, Content Strategist

Gespräch & Begegnung | Zugangscode| Thread auf LinkedIn der ersten Begegnung und der Terminvereinbarung | scompler.com | Wikipedia kennt Scombler noch nicht ;-)

29. Dezember 2020 – ab 14h #Trippelmandat (Fortsetzung)

Gespräch & Begegnung | Zugangscode | https://dissent.is/tripelmandat/

22. Dezember 2020, 16h – Prof. Dr. Peter Sommerfeld #Trippelmandat #Sozialarbeit

Gespräch & Begegnung | Zugangscode |Homepage Peter Sommerfeld @fhnw | Zum diskutierten Lesetext: Das #Tripelmandat von #Sozialarbeit unter #CoronaVirus

22. Dezember 2020, 11h – Prof. Dr. Frank Wittmann #Trippelmandat #Sozialarbeit

Gespräch & Begegnung | Zugangscode | Direktor Department Soziale Arbeit @zhaw | Zum diskutierten Lesetext: Das #Tripelmandat von #Sozialarbeit unter #CoronaVirus

20. Dezember 2020, 20:05h #ZwingliFilm @SRFkultur – Public-Viewing via # auf Twitter

ZUM LIVE-STREAM | Zugangscode | Terminbestätigung @SRF | Die Interpretation des Kinofilms bei @SRFkultur vom 13.01.2019 | Zum M/Ein Lösungsblatt: #ZwingliFilm als Parabel zum aktuellen – + ≠ #medienlǝsɥɔǝʍ ¯\_(ツ)_/¯ GoogleDoc, inkl. #BullshitBingo-Blatt, vom 27.12.2018 | 2 Ehrenpromotionen der Universität Zürich für den Film | Für einen #ServicePublic auf der Höhe der Zeit | Die Vorstellung der Interpretation bei Radio SRF 2:

14. Dezember 2020 – Lehrauftrag FH Ostschweiz (Sozialarbeit)

Aussendarstellung von Organisationen der Sozialen Arbeit | Via Microsoft Teams (Closed), Google Docs & Moodle

7. Dezember 2020 – Lehrauftrag FH Ostschweiz (Sozialarbeit)

Aussendarstellung von Organisationen der Sozialen Arbeit | Via Microsoft Teams (Closed), Google Docs & Moodle

3. Dezember 18h – WOZU UNIVERSITÄT?

Gespräch, Begegnung & Arbeitsdokument

2. Dezember 13.30h – Prof. Dr. Oliver Hümbelin #Hack4SocialGood

Gespräch & Begegnung | Zugangscode | #Hack4SocialGoods.ch

01. Dezember 2020, 11h – @merzmensch «Es sind wieder 20ger, liebe Freunde!»

Gespräch & Begegnung | Zugangsode | thread twitter @merzmensch | Arbeitsdokument

24. November 2020, 12h – Dr. Barbara Müller, SP-Kantonsrätin Kanton Thurgau

Gespräch & Begegnung | Zugangscode | Dr. Barbara Müller | Arbeitsdokument

Weiterlesen


Testimonials

«Die Form der Unruhe, in der sich rebell.tv bewegt () ist dafür ein gutes Beispiel, geboren aus jener seltenen Kombination liberalen, ökologischen und sozialen Denkens, die es fast nur in der Schweiz gibt.»
Prof. Dr. Dirk Baecker

«Perpetual Beta: Das führt rebell.tv vor.»
Prof. Dr. Andrea Back

«rebell.tv gehört mit zu den Pionieren auf diesem Neuland, experimentiert unaufhörlich mit diesem vielschichtigen Instrumenten, lotet Möglichkeiten und Grenzen aus und steckt seine Claims in die sich öffnenden Räumen wie eine Lokomitive, die ihre Schienen mit sich führt und vor sich auslegt.»
Prof. Dr. Franz Schultheis

«Gute Sozialarbeit ist genau das: Sie blendet potenziell Ausgeblendetes ein, sie inkludiert Exkludiertes. Diese Vorgehensweise ist ihre ethische Basis, ihre Gerechtigkeitspraxis.»
Prof. Dr. Heiko Kleve

«Solche Rebellen begegnen uns im rebell.tv der Tina Piazzi und des Stefan M. Seydel, die mit geradezu stoischer Unerschütterlichkeit durch den Echoraum der Medien navigieren.»
Prof. Dr. Bazon Brock

Weiterlesen